Wense Forum Kassel

Wense bei Hauser, 1930Zur Entstehung des
Wense Forums Kassel

Auf den eigenwilligen Beobachter Jürgen von der Wense wurde bereits im Rahmen der Kulturhauptstadtbewerbung Kassels von verschiedenen Projekten hingewiesen, u.a vom Kulturhaus DOCK 4 (Marco Krummenacher).

Diesen Hinweisen folgend, beschäftigten sich gleich mehrere kulturelle Institutionen Kassels am Tag der Literatur (7. Mai 2007) mit Wense und boten eigene Veranstaltungen an, so die Werkstatt, DOCK 4 und die Universitätsbibliothek. Wenses bisher bekannte Werke wurden vollständig in den Vitrinen der Murhardsche und Landesbibliothek ausgestellt. Angeregt durch den Vortrag von Reiner Niehoff an diesem Tag, fanden sich die Initiatoren und interessierte Zuhörer weiterer Institutionen zu einem ersten Treffen. Von Anfang an wurde Niehoff über das Kasseler Projekt informiert, er begrüßt die Initiative und will sie unterstützen.

Gleichzeitig wurde das documenta Forum durch Harald Kimpel auf Wense aufmerksam. Interessiert zeigten sich auch Prof. Reinhard Karger vom Fachbereich Musik der Universität Kassel und die Leiterin des Stadtmuseums Cornelia Doerr.

Mit der Einbeziehung der Universität Kassel und Vertretern der genannten Institutionen ist der Initiativkreis Wense mit ausgewiesenen Wissenschaftlern besetzt, die auch über die Region hinaus die Wense-Forschung nachhaltig anstoßen können, der Region Kassel und Nordhessen würde aber in der bundesrepublikanische Kulturlandschaft ein besonderes Gepräge gegeben.

Erfreulich ist, dass der Forscherkreis die Gewähr bietet, dem universellen Anspruch von Wenses Werk gerecht zu werden, denn an der Erschließung von Wenses Oeuvre müssen mehrere Wissenschaften beteiligt werden, dabei ist zunächst an die Literatur-, Musik-, Kunst- und Kulturwissenschaft zu denken.

Mitglieder
Dr. Cornelia Doerr (Leiterin des Stadtmuseums)
Dr. Andreas Gebhardt (Geschäftsführer des Literaturbüros Kassel)
Dr. Axel Halle (Direktor der Universitätsbibliothek Kassel)
Dr. Harald Kimpel (Kulturamt der Stadt Kassel)
Marco Krummenacher (Kulturhaus DOCK 4)
Konstanze Liebelt (UB Kassel)
Karl-Heinz Nickel (Verein Literaturhaus Nordhessen)
Ruth Wagner (Kulturamt der Stadt Kassel)
Dr. Thomas Wiegand (Kasseler Fotoforum)

Träger
Da das Wense-Forum keinen eigenen Verein gründen wollte und der Verein Literaturhaus Nordhessen e. V. mit seiner Infrastruktur (Literaturbüro und Homepage) sich als Träger anbot, übernahm das Literaturbüro die Organisation des Wense-Forums.